Bank of England prüft die Einführung eines eigenen Coin

 

Hier ein Artikel der Deutshe-Wirtschafts-Nachrichten.de über  die Prüfung einer Einführung von einegem Coin von der Bank of Entlgand…

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/22/erste-zentralbank-prueft-einfuehrung-einer-virtuellen-waehrung/

Weiterlesen

Crypto Currency

Die Weltwirtschaft steht kurz vor einer Revolution, die die globale ökonomische Ordnung von Grund auf umkrempeln wird.

Der Kern dieses Wandels liegt in der digitalen Währung, die bahnbrechende Veränderungen für die gesamte Gesellschaft mit sich bringt.
Jenseits von Dollar und Euro oder Goldman Sachs und Deutscher Bank lässt die Kryptowährung das etablierte Finanzsystem alt aussehen.
In ihrem Buch erklären die beiden Wirtschaftsexperten, wie sich bestehende Machtverhältnisse verschieben,
wenn Regierungen und Zentralbanken keinen Einfluss auf die virtuelle Währung haben.
Kreditkarten und PayPal werden überflüssig, Wirtschaftsbeziehungen werden umgewälzt, Oligopole ausgehebelt und geopolitische Strukturen neu geordnet.“

Crypto Currency

Crypto Currency

(Buch: „Crypto Currency“ von den Wirtschaftsjournalisten M. Casey und P. Signa)

Willst Du Dich an dieser friedlichen Revolution mit gesellschaftlichem Mehrwert beteiligen und dabei selbst zu grossem Wohlstand kommen?

Gläubigerbeteiligung bei Bankenrettung doch zulässig!

 

EuGH: Beteiligung der Gläubiger bei Banken-Rettung zulässig. Anteilseigner und Gläubiger können für eine Bankenrettung herangezogen werden. Der EuGH hat mit diesem Urteil überraschend der EU-Kommission recht gegeben. Es ist einer der seltenen Fälle, in denen der EuGH gegen den Vortrag seines Generalanwalts entschieden hat.

Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Hier liebe Leute, lest selbst diese Wirtschaftsnachrichten:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/19/eugh-beteiligung-der-glaeubiger-bei-banken-rettung-zulaessig/

Und genau dieses betrügerische Banken System entmachten wir durch Krypto-Währungen und CapriCoin…

Herzliche Grüsse

 

Kanton Zug in der Schweiz akzeptiert Kryptowährung

Als weltweit erste Stadt akzeptiert das Schweizerische Zug probeweise die Digitalwährung Bitcoin. Die Region gehört zu den führenden Standorten neuer innovativer Finanztechnologien. Sollte sich das sechsmonatige Projekt als erfolgreich erweisen, wird die Vorreiter-Region weiter aufgewertet.

(Zitat: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/12/schweiz-zug-akzeptiert-als-erste-stadt-offiziell-bitcoin/)

 

Lesen Sie hier den Artikel:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/12/schweiz-zug-akzeptiert-als-erste-stadt-offiziell-bitcoin/

 

Bitoin

Quelle & Rechte: deutsche-wirtschaft-nachrichten.de

11 Gründe, die CapriCoin zur lohnensten Investition in Kryptowährungen macht

CapriCoin ist eine echte anerkannte Kryptowährung, die höchste kryptographische Standards erfüllt, um auch als solche an großen Handelsplätzen für Kryptowährungen gehandelt werden zu können, sowie auf Webseiten wie coinmarketcap.com gelistet zu sein. Die Blockchain von CapriCoin ist hier einsehbar: chainz.cryptoid.info.

1. Fachexperte Gary Connor: „Kaufen, und zwar so viel wie möglich“

Gary Connor gehört weltweit zu den anerkanntesten Experten für Kryptowährungen und ist Herausgeber der Zeitschrift altcointoday.com, einer Zeitschrift über Kryptowährungen. Mit ihm gibt es ein Interview (hier auf Youtube) mit den Erfindern von CapriCoin. Er selbst kannte CapriCoin vorher gar nicht, aber sie baten ihn sich diese neue Kryptowährung einmal anzuschauen. Und was herauskam war pure Begeisterung: Für ihn ist es der perfekte Coin. CapriCoin hat all das, was eine Kryptowährung ausmachen sollte und löst geschickt die Probleme, die Bitcoin hat, wie bspw. die Transaktionsgeschwindigkeit, die mehrere Stunden betragen kann. Sein Fazit: Soviel CapriCoin kaufen, wie es nur möglich ist.

Seiner Meinung nach wird CapriCoin den Wert von Bitcoin noch bei Weitem übertreffen. In einer neueren Aussage von ihm (das obige Interview im Juni 2015 aufgenommen worden), prognostiziert er für CapriCoin bis Jahresende 2016 einen Wert von 0,8 Bitcoin. Bei einem aktuellen Preis von Bitcoin von etwa 350 € wären das etwa 280 €.

Hier nun die konkreten Vorteile von CapriCoin, weshalb Gary Connor zu solch einer Aussage kommt:

2. Bitcoin ist schnell – CapriCoin wird schneller sein (in Kürze)

Bitcoin-Transaktionen sind umkehrbar. Um das Risiko einer umkehrbaren Transaktion zu minimieren, werden mehrere Bestätigungen abgewartet. Eine Bestätigung dauert exakt 10 Minuten. Das heißt, dass ein Kauf z.B. in einem Online-Shop erst nach frühestens 10 Minuten abgeschlossen ist. Bei geringen Beträgen ist das online sicher kein Problem. Bei höheren Beträgen und gerade in der Offline-Welt sicher schon. So kann eine Transaktion, die sicher ist, mehrere Stunden betragen, weil wesentlich mehr Bestätigungen abgewartet werden.

Weiterlesen