Schweizer Onlinebank Swissquote führt Bitcoin-Handel ein

Als erste europäische Onlinebank führt Swissquote ab heute den Handel von Bitcoin ein. Kunden mit einem bestehenden Swissquote Trading-Konto haben so direkten Zugriff auf das Angebot.

Weiterlesen

Bitcoin für Pizza: Lieferando führt Kryptowährung als Zahlungsmethode ein

Pizza bei Bitcoin-Zahlung? Bei 11.000 Restaurants auf der Online-Essensbestellplattform Lieferando.de ist das jetzt möglich. Lieferando setzt das um, was in anderen Ländern bereits bestens ankommt.

Lockruf des schnellen Geldes

Hier noch ein Warnartikel aus der Schweiz. Es ist wichtig, dass man es lern, das Falschgeld bei digitaler Währung zu erkennen. Denn genau wie bei herkömmlichen Geld (Fiatgeld), gibt es bei Kryptowährungen auch Falschgeld.

Abonnieren Sie  unseren Infoservice und Sie werden eine Menge Informationen an die Hand bekommen, mit den Sie den Unterschied erkennen können:

 

 

Vollständiger Artikel bei nzz.ch:

http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/digitale-waehrung-onecoin-lockruf-des-schnellen-geldes-ld.17054

Bitcoin The End of Money as We Know It

Die Dokumentation zeigt genau auf, welche Unzulänglichkeiten, Systemfehler und auch Denkfehler unser Geldsystem inne hat und welche Alternativen in Frage kommen.

Presse 24.07.2016

Wir befinden uns mitten in der grössten Umwälzung und Finanzverschiebung in der Geschichte der Menschheit: Krypto-Währungen.

Dieser Wachstumsmarkt ist gigantisch und wir sind nicht im Verdrängungswettbewerb, sondern in einem massiven NachfrageMarkt der neu entsteht.

Und zudem sind wir das EINZIGE Network-Unternehmen, was ein seriöses FinTech mit echter Währung hat.

Das ist fast zu schön um wahr zu sein!

Hier ein super Artikel aus dem Manager Magazin zu Krypto-Währungen:
http://m.manager-magazin.de/finanzen/artikel/a-1091646.html#spRedirectedFrom=www

Hier ein Artikel, was mit dem Kurs passieren kann wenn der CapriCoin in wenigen Monaten in die Händleranbindungen geht (= Akzeptanz):
http://m.chip.de/news/10.000-Bitcoin-Teuerste-Pizza-wird-4-Jahre-alt_69928388.html

Die englische Zentralbank erwägt die Einführung einer eigenen Krypto-Währung:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/22/erste-zentralbank-prueft-einfuehrung-einer-virtuellen-waehrung/?nlid=777cbd3b5e

Bank of England prüft die Einführung eines eigenen Coin

 

Hier ein Artikel der Deutshe-Wirtschafts-Nachrichten.de über  die Prüfung einer Einführung von einegem Coin von der Bank of Entlgand…

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/22/erste-zentralbank-prueft-einfuehrung-einer-virtuellen-waehrung/

Weiterlesen

Gläubigerbeteiligung bei Bankenrettung doch zulässig!

 

EuGH: Beteiligung der Gläubiger bei Banken-Rettung zulässig. Anteilseigner und Gläubiger können für eine Bankenrettung herangezogen werden. Der EuGH hat mit diesem Urteil überraschend der EU-Kommission recht gegeben. Es ist einer der seltenen Fälle, in denen der EuGH gegen den Vortrag seines Generalanwalts entschieden hat.

Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Hier liebe Leute, lest selbst diese Wirtschaftsnachrichten:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/19/eugh-beteiligung-der-glaeubiger-bei-banken-rettung-zulaessig/

Und genau dieses betrügerische Banken System entmachten wir durch Krypto-Währungen und CapriCoin…

Herzliche Grüsse

 

Kanton Zug in der Schweiz akzeptiert Kryptowährung

Als weltweit erste Stadt akzeptiert das Schweizerische Zug probeweise die Digitalwährung Bitcoin. Die Region gehört zu den führenden Standorten neuer innovativer Finanztechnologien. Sollte sich das sechsmonatige Projekt als erfolgreich erweisen, wird die Vorreiter-Region weiter aufgewertet.

(Zitat: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/12/schweiz-zug-akzeptiert-als-erste-stadt-offiziell-bitcoin/)

 

Lesen Sie hier den Artikel:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/12/schweiz-zug-akzeptiert-als-erste-stadt-offiziell-bitcoin/

 

Bitoin

Quelle & Rechte: deutsche-wirtschaft-nachrichten.de