Wie Blockchain Banken ersetzen soll

Die Technologie, die hinter der Digitalwährung Bitcoin steckt, soll jetzt auf andere Geschäftsbereiche übertragen werden…

Hier der Link zum Artikel:

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/bitcoin-technologie-wie-blockchain-banken-ersetzen-soll/13624262.html

Bei der Deutschen Bank heißt es: „Die Blockchain-Technologie ist eine der ersten wirklich disruptiven Ideen aus dem Fintech-Bereich.“ Um nicht abgehängt zu werden, forschen die Geldhäuser deshalb selbst an der Technologie. Sie hoffen: Wenn sie als Banken die Blockchain selbst bereitstellen, könnte sie das retten. 42 Großbanken haben sich unlängst zu einem Konsortium zusammengeschlossen, das in New York und London die Blockchain erforscht. Die Firma trägt den unscheinbaren Namen R3. Doch die Liste der Institute, die mitmischen, liest sich wie das Who’s who der Finanzwelt: Neben Deutscher Bank und Commerzbank machen etwa Goldman Sachs, Morgan Stanley, Bank of America, Barclays und UBS mit. Auch der IT-Konzern Microsoft ist dabei.